Hessischer Außenwirtschaftstag 2013

Die hessischen Industrie- und Handelskammern veranstalten alle zwei Jahre einen landesweiten hessischen Außenwirtschaftstag.

Die hessischen Industrie- und Handelskammern laden alle zwei Jahre in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung alle international tätigen Unternehmen zum Hessischen Außenwirtschaftstag ein.

Im Fokus dieser landesweiten Veranstaltung stehen die wichtigsten Wachstumsmärkte der hessischen Exportwirtschaft. Nach einer hochkarätig besetzten Panelveranstaltung am Vormittag werden am Nachmittag ausgewählte Zielregionen in parallelen Workshops vorgestellt und diskutiert. Im Zentrum stehen dabei Erfahrungsberichte hessischer Unternehmen. Der letzte Außenwirtschaftstag fand am 2. Juli 2013 statt. Der dritte Hessische Außenwirtschaftstag ist für den Frühsommer 2015 in der Planung.

www.hessischer-aussenwirtschaftstag.de

Ansprechpartner: Monika Goldbach
Pressemeldungen
17.07.2014 Weiterbildung lohnt sich

Die 8. bundesweite Umfrage zum Erfolg von IHK-Weiterbildung bestätigt den Nutzen einer Weiterbildungsprüfung für die erfolgreichen Absolventen: Für 60 Prozent der Befragten hat die Weiterbildung positive Auswirkungen auf ihre berufliche Karriere. Mit einer gelungenen Weiterbildungsprüfung gelingt 73 Prozent der berufliche Aufstieg oder sie haben einen größeren Verantwortungsbereich. Damit geht einher, dass sich 63 Prozent finanziell verbessern, also deutlich mehr Geld am Monatsende in der Lohntüte haben. Im Durchschnitt aller hessischen Absolventen sind das monatlich ein paar hundert Euro, jeder fünfte gibt an, nach der Prüfung sogar 750 Euro und mehr on top verdient zu haben.

11.07.2014 „Keine neue Steuer für Grundeigentümer“

Die Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs (ARGE) lehnt die Vorgabe des hessischen Innenministeriums für Kommunen ab, vor Genehmigung eines defizitären Haushalts eine Straßenbeitragssatzung einzuführen. Insbesondere sieht sie wiederkehrende Straßenbeiträge sehr kritisch.

alle Meldungen

IHK-Jahresthema 2013
IHK-Jahresthema 2014
Lesen Sie hier mehr
DIHK-Thema der Woche
17.07.2014:
Erbschaftsteuer: Verschonung von Betriebsvermögen sichert Arbeitsplätze Lesen Sie hier mehr
IHK-Kontakt

Bitte wählen Sie eine IHK in Ihrer Nähe.
Die Service Center unserer hessischen IHKs stehen Ihnen gerne zur Verfügung


IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Tel.: +49 6151 871-0
www.darmstadt.ihk.de

IHK Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 2197-0
www.frankfurt-main.ihk.de

IHK Fulda
Tel.: +49 661 284-0
www.ihk-fulda.de

IHK Gießen-Friedberg
Tel.: +49 641 7954-0
www.giessen-friedberg.ihk.de

IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
Tel.: +49 6181 9290-0
www.hanau.ihk.de

IHK Kassel-Marburg
Tel.: +49 561 7891-0
www.ihk-kassel.de

IHK Lahn-Dill
Tel.: +49 2771 842-0
www.ihk-lahndill.de

IHK Limburg a. d. Lahn
Tel.: +49 6431 210-0
www.ihk-limburg.de

IHK Offenbach am Main
Tel.: +49 69 8207-0
www.offenbach.ihk.de

IHK Wiesbaden
Tel.: +49 611 1500-0
www.ihk-wiesbaden.de


Büro der IHK Arbeitsgemeinschaft Hessen
c/o IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main

Tel.: 069 2197-1384
Fax: 069 2197-1448

info@ihk-hessen.de